Autoren im Blog

Chris


HALLO,

ich bin Chris.
Chrissy, Christie, Christiane.....

Ehrlich gesagt fällt es mir (immer noch) schwer eine Antwort zu finden auf die Frage: Wer bin ich?
Und damit sage ich vielleicht mehr über mich als mit den folgenden Worten?!
Faktisch gesehen bin ich eine Frau von 49 Jahren. Ich habe drei Töchter und fünf Enkelkinder, bin von Beruf Sozialarbeiterin und Erziehungswissenschaftlerin, übe meinen Beruf aber seit 2008 nicht mehr aus (jedenfalls nicht als Job). Mein Wohnort ist ein winzig kleines Dorf, das sehr idyllisch gelegen ist und ich lebe dort mit meinem 'Muchucho' zusammen, einem Briard, in der Nähe meiner Kinder. Ich pflege und dieses Wort ist sehr bedacht, meine ausgewählten Freundschaften und trete mittlerweile auch wieder in Beziehung zu meinen Mitmenschen, hauptsächlich aber zu mir selbst.


Bennos blogs

Während eines Klinikaufenthaltes Anfang 2007 lernte ich Benno kennen. Gemeinsamkeiten brachten uns näher, Unterschiede (fast) auseinander. Damals wie heute können wir über Gott und die Welt sinnieren und sind oder werden uns dabei eigentlich nie einig. Heute denke ich, dass ich viel meiner inneren Zerrissenheit mit ihm äußerlich ausgelebt habe und bin ihm von Herzen dankbar dafür. Denn gerade diese "Auseinandersetzungen" mit ihm, sind das Spiegelbild meiner inneren Welt. Trotz und wegen aller Gegensätzlichkeiten, Unterschiede, die uns derart (haben) streiten lassen, habe zumindest ich viele Erkenntnisse, mal schmerzlich und mal liebevoll, gewinnen können/dürfen. Doch was ich durch ihn und diese Auseinandersetzungen verinnerlicht habe, ist ein mehr als kostbares Gut, ein Schatz, eine Lebensquelle: (Selbst-) VERTRAUEN.
Danke Benno, dass Du mich sein lässt (wie ich bin).
Vielleicht sind unsere Auseinandersetzungen nur für mich gut, aber vielleicht dienen sie auch Anderen als Bereicherung? Und so darf ich nun meinen Anteil hier in den Blogs einbringen, auch wenn der eben ganz anders ist ;-)



Benno


Mich kennt man hier als Benno Blues. Ich bin Jahrgang 1960 und geschieden, Vater von 4 Kindern, Techniker i.R. und Blogger seit 2012. Ich bin ein quasi selbsternannter Experte für verständliche Psychologie, was nichts anderes ist als die Lehre von der Seele. Ich bin ausgestattet mit der Lizenz zum Hinterfragen und Freude am Philosophieren. Motto: Ich bin, was ich denke, fühle und tue. Mit dem Thema Psychologie beschäftige ich mich intensiver, seit ich selbst eine Lebenskrise hatte. Philosophische Gedankenreisen waren schon immer mein Steckenpferd. Ich schreibe hier meine persönlichen Ansichten über die Seele des Menschen im Allgemeinen und über meine eigene im Besonderen nieder und gehe immer wieder gern der Frage nach, was es wohl sein könnte, das uns daran hindert, glücklich zu sein...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen